Führungszeugnis online beantragen und sich den Weg zum Amt sparen

Aufgrund meines neuen Jobs als Streetworker mit Jugendlichen, bat mich mein Arbeitgeber um die Vorlage eines Führungszeugnis. Eine zukünftige Kollegin gab mir den Tipp, dass ich mein Führungszeugnis beantragen kann. In diesem Auszug erhält die Arbeitsstelle Auskünfte insbesondere über strafrechtliche Verurteilungen.

Das Führungszeugnis kann von Personen ab dem 14. Lebensjahr angefordert werden. Es lässt sich schon seit einigen Jahren ganz bequem von zuhause aus anfordern. Dabei ist es lediglich erforderlich, die abgefragten Daten in das Formular einzugeben und einen Identitätsnachweis wie einen Pass oder einen Personalausweis vorzulegen. Für ein erweitertes Führungszeugnis benötigt man außerdem eine Bescheinigung des Arbeitgebers. Die Bearbeitungszeit kann bis zu 3 Wochen, in Ausnahmefällen auch bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. Die Kosten belaufen sich auf 13 Euro.

führungszeugnis beantragen

Jede Menge Vorteile durch Online-Anforderung

Meiner Meinung nach hat die Beantragung per Internet nur Vorteile, denn so musste ich mich nicht extra auf den Weg zum Amt machen. Normalerweise musste man früher nämlich immer erst die Meldebehörde oder das Rathaus aufsuchen. Das kann je nachdem, wie weit der Anfahrtsweg ist, recht stressig sein. Außerdem muss man sich bei solchen Behördenbesuchen oft auf sehr lange Wartezeiten einstellen. Zuhause kann ich ganz bequem den passenden Zeitpunkt bestimmen und muss mich nicht mit der Parkplatzsuche herumplagen. Tatsächlich traf das gewünschte Dokument nach circa 2 Wochen an die von mir angegebene Wunschadresse ein, sodass ich es meinem Chef vorlegen konnte. Ich kann diese Art der Beantragung nur weiterempfehlen.

Comment is closed.